Träger der Betreuung

1999 wurde der gemeinnützige Verein POWER-PÄNZ E.V. von Eltern von Schüler/innen der Katholischen Grundschule Ossietzkystraße (jetzt: Marienschule) gegründet. Der Verein schließt Verträge mit den Eltern, den Betreuerinnen und der Schule. Die Betreuung wird gemeinsam mit der Schule organisiert.

 

Betreuungsort

Die Kinder werden in den ehemaligen Arzträumen der Grundschule betreut.

 

Betreuungszeiten

Die Betreuung beginnt sofort nach dem Unterricht (ab 11.40Uhr) und endet um 14 Uhr. Bei Bedarf wird auch an unterrichtsfreien Tagen betreut, jedoch nicht in den Ferien und an beweglichen Ferientagen (z. B. Brückentagen).

 

Betreuungskräfte

Fünf Betreuungskräfte betreuen die Kinder abwechselnd in Zweier-Teams. Je nach Bedürfnis der Kinder gibt es verschiedene pädagogische Angebote. Zahlreiche Spiele und Bastelmaterialien geben Anregungen zum freien Spiel. Der Schulhof kann zum freien Spiel draußen genutzt werden. Unter Aufsicht werden auch der anliegende Park und der Spielplatz neben der Schule zum Spielen gelegentlich genutzt. Es gibt eingeschränkt die Möglichkeit Hausaufgaben zu machen. 

 

Kosten

Der Elternanteil beträgt z. Zeit. 70 € pro Kind und Monat. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 15 €. Bei Abschluss des Betreuungsvertrages ist eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 25 € zu zahlen. Das Betreuungsjahr beginnt jeweils am 1.8. eines Jahres und endet am 31.7. des nächsten Jahres.

 

Versicherung

Die Übermittagsbetreuung ist eine schulische Veranstaltung. Daher sind die Kinder auf dem Weg zu und von der Betreuung nach Hause und auch während der Betreuung im Rahmen der schulischen Unfallversicherung versichert.

 

 

Weitere Infos gibt es bei den POWER-PÄNZ e.V.